Schönram. (al) Als besondere Gäste begrüßte Vorstand Werner Gromes Pfarrer Horst Kress, 1. Bürgermeister Karl Lanzinger, Altbürgermeister Markus Putzhammer, sowie weitere Vertreter der Gemeinde und der Ortsvereine. Von den Nachbarvereinen der Trachtler wurden vom Patenverein „d´Surtaler“ aus Lauter der 1. Vorstand Stefan Lohwieser und Ehrenvorstand Max Lankes, vom Nachbarverein „d´Mühlberger“ Waging der 2. Vorstand Hias Egger und von den d´Tiefenthaler“ aus Weildorf Vorstand Christian Willberger begrüßt. Ein besonderer Gruß ging auch an die Bräufamilie Oberlindober.

Gleich zu Anfang bedankte sich Gromes bei den JugendleiterInnen des Vereins für das Einstudieren des besinnlichen Teils. Gedankt wurde auch Sepp Ramgraber, der als Sammler für den Losstand so fleißig war. Heini Abfalter habe wieder den Speck geräuchert für die Versteigerungen und Christa Singhammer hat das dazugehörige Brot gebacken, sagte Gromes und dankte ihnen.

Das Krippenspiel war natürlich der biblischen Geschichte nachgestellt, allerdings mit einem bayerischen Text dazu. Die friedvolle Stimmung wurde gesteigert durch die weihnachtlichen Weisen des Nußdorfer Dreigsangs und der Buachleitn Musi.

Nach einer kurzen Pause trat Auktionator Ludwig Prechtl in Aktion, um allerlei Speck, Brot, Brotzeitkörberl, Torten, Holzschnitzereien, Besen und viele weitere Artikel unter die Leute zu bringen. Zusätzlich wurden auch noch Wein, Sekt und Schnaps versteigert bevor Vorstand Gromes Allen für den zahlreichen Besuch dankte und ein gesundes, glückliches Neues Jahr wünschte.