Schönram. (al) Die Trachtler des GETV D´Untersurtaler Schönram warten mit ihrer Weihnachtsfeier immer, bis der vorweihnachtliche Trubel vorbei ist, um dann ein paar Tage vor Neujahr im Bräustüberl Schönram umso gemütlicher zu feiern. Neben dem traditionellen, besinnlichen Teil und der üblichen Versteigerung hatten die Aktiven zusätzlich in diesem Jahr noch ein lustiges Theaterstück einstudiert.

Zum ersten Mal durfte in diesem Jahr die neue 1. Vorsitzende Vroni Pastötter die Gäste begrüßen. Für die musikalische und gesangliche Unterhaltung konnte sie die vereinseigene „Untersurtaler Musi“ und den „Familiengesang Koch“ aus Inzell herzlich willkommen heißen. Im besinnlichen Teil übernahm der frühere 1. Vorstand und jetzige Ehrenvorstand des Vereins, Werner Gromes, das Vorlesen von passenden Geschichten und Gedichten über das Weihnachtsfest.

Danach bewies der 2. Bürgermeister Ludwig Prechtl sein Rednertalent, um bei der Versteigerung allerhand Brotzeiten, Vogelhäuschen und weitere nützliche Gegenstände unter die Gäste zu bringen.

Für den letzten Teil der Feier hatten die Aktiven des Vereins einen Sketch über ein älteres Paar vorbereitet, mit dem sie wahre Lachsalven von den Zuschauern ernten konnten.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..