Durchsuche Beiträge in Kinder und Jugend

Alle Erstplatzierten beim 3-Vereine-Preisplattln anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Kinder- und Jugendgruppen der Untersurtaler, mit 1. Vorstand Werner Gromes (l.) und den Jugendleitern Veronika Pastötter (2.v.l.) und Markus Gromes (r.).

Schönram. (al) Als Gruppe sind sie inzwischen 60 Jahre alt, aber die Mitglieder sind immer jung gewesen in der Kinder- und Jugendgruppe des GTEV „D´Untersurtaler“ aus Schönram. Schon vor 60 Jahren haben die Altvorderen des Vereins für die Zukunft vorgesorgt und sich um junge Mitglieder bemüht. Es mag in all der Zeit nicht immer leicht gewesen sein, Kinder und Jugendliche für Brauchtum und Trachtenwesen zu begeistern, aber wie kürzlich beim Jubiläum sichtbar, hat sich das Blatt gewendet und der Verein erntet reich für die Bemühungen. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der Gruppe dürfte höher sein und der Enthusiasmus größer denn je.

Um das Jubiläum gebührend zu feiern, veranstalteten die Untersurtaler neulich zuerst am Nachmittag ein Drei-Vereine-Plattln für die eigene Kinder- und Jugendgruppe und jene der Grenzlandler aus Laufen und der Tiefenthaler aus Weildorf. Am Abend folgte eine Festveranstaltung mit einem schönen Programm, den schon erwähnten Vereinen und weiteren aus der Umgebung.

Wie populär das Plattln und Drahn bei den Kindern und Jugendlichen ist, zeigte sich schon an der Teilnehmerzahl. Die drei Vereine konnten in den fünf Altersgruppen insgesamt 89 Dirndln und Buam aufbieten. Stärkste Einzelgruppe war die der Dirndln Ia mit 18 Teilnehmerinnen. Die Ergebnisliste wird wie immer auf dieser Seite unter „Obalodn“ veröffentlicht.“

Zum Festabend konnte Werner Gromes aus der Gemeinde Petting den 1. Bürgermeister samt seiner beiden Stellvertreter und zahlreicher Gemeinderäte begrüßen. Stellvertretend vom Gauverband I  wurden der 1. Gauvorstand Peter Eicher, Gauehrenmitglieder Alois Edmayer und Josef Harbeck, Gaujugendvertreter Christian Kammerbauer und Gebietsvertreter Hans Hogger begrüßt. Als Vereine wurden neben den schon am Preisplattln am Nachmittag teilnehmenden Grenzlandlern aus Laufen und den Tiefenthalern aus Weildorf auch der Patenverein der Surtaler aus Lauter und Abordnungen weiterer Trachtenvereine aus der Umgebung begrüßt. Gromes bedankte sich auch sehr herzlich bei der Brauerfamilie Oberlindober, die ihre Lagerhalle für das Jubiläum zur Verfügung gestellt hatte. Gedankt wurde auch den vielen freiwilligen Helfern, die mit ihren selbstgebackenen Kuchen und Torten und den deftigen Brotzeiten und Getränken von der Brauerei die Besucher den ganzen Nachmittag und Abend über bestens versorgten.

Als sehr fähiger Moderator des Abends konnte dann der Jugendleiter der Untersurtaler, Markus Gromes ein unterhaltsames Programm ankündigen. Dabei zeigten die Kinder und Jugend der Untersurtaler, Grenzlandler, Tiefenthaler und jetzt auch der Surtaler aus Lauter als Gruppen nochmals ihr Können. Die Musik dazu kam von den Jungmusikanten der Musikkapelle Ringham-Petting und der „Blech Bredl Blos“. Die Blech Bredl Blos spielte später auch noch zum allgemeinen Tanz auf. Als Dank für die geleistete Jugendarbeit bekamen die anwesenden ehemaligen Jugendleiter und Jugendleiterinnen von den aktuellen Jugendleitern einen kleinen Geschenkkorb überreicht.

So konnten am Ende des Abends die Untersurtaler nicht nur auf 60 erfolgreiche Jahre mit ihren Kinder- und Jugendgruppen, sondern auch eine sehr gelungene Feier zurückschauen, mit der sie dieses Jubiläum gefeiert haben.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Auch dieses Jahr nahm unsere Kinder- und Jugendgruppe beim 2-jährlich stattfindenden Gebietsjugenpreisplattln mit 14 Dirndl und Buam teil. Aus Platzgründen fand dieses heuer erstmalig in der Lodronhalle in Lampoding statt. Mit großem Ehrgeiz und hochkonzentriert wurde den ganzen Tag über in den 4 Altersgruppen geplattlt und gedreht. Bei der abschließenden, lang ersehnten Preisverteilung erzielten die Schönramer Nachwuchstrachtler durchaus sehr erfreuliche Platzierungen und konnten sogar zwei der heiß begehrten Pokale ergattern. Die komplette Ergebnisliste gibt’s wie immer auf unserer Homepage unter „Obalodn“.

Bei der Preisverteilung lobte Gebietsvertreter Hans Hogger abschließend alle Teilnehmer und freute sich über die aktive Beteiligung aller Vereine und die guten Ergebnisse, die sie vorzuweisen hatten.

Auch in diesem Jahr nahmen wir am Gaujugendpreisplatteln des Gauverband 1 in Saaldorf mit 10 Kindern und Jugendlichen teil. Die Jugendleiter/innen möchten auf diesem Wege nochmal Allen zu den hervorragenden Leistungen gratulieren. Auch ein Pokal wurde an eine Teilnehmerin aus Schönram verliehen. Die komplette Ergebnisliste findet sich auf dieser Seite unter “Obalodn”. Nach einem langen, aufregenden und erfolgreichen Tag besuchten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Jugendleitern das Bräustüberl Schönram und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

Vor kurzem führte die jährliche “Radlroas” des Gauverbands 1 quer durch den Rupertiwinkel. Rund 270 Trachtlerinnen und Trachtler ab 12 Jahren nahmen daran teil, davon auch einige vom Trachtenverein Schönram. Die Strecke führte von Bischofswiesen über Teisendorf und Furtmühle nach Waging, wo in der Turhalle übernachtete wurde. Am nächste Tag ging es weiter über Lampoding und Kirchanschöring weiter nach Laufen zur Endstation. Organisiert worden war das Ganze vom Gaujugendleiter Christian Kammerbauer. welcher sich am Ende bei allen für die zahlreiche Teilnahme bedankte. Wie unsere Schönramer Teilnehmer am Ende berichteten, war es wohl ein sehr schöner Ausflug, der allen großen Spaß gemacht haben dürfte.

Eine Trachtenprobe der besonderen Art hatte die Kinder- und Jugendgruppe vor kurzem. Anstatt der sonst freitagabends stattfindenden Probe unternahmen sie nämlich eine kleine Bergtour, um der Jugendleiterin Veronika Pastötter auf der „Nesslauer Alm“ in Ruhpolding einen Überraschungsbesuch abzustatten.  Nach etwa 40 Minuten Gehzeit war das Ziel erreicht und nach ein paar Volkstänzen vor traumhafter Kulisse konnte man dann den Abend bei der lang ersehnten Brotzeit ausklingen lassen.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Am 14.05.2016 fand in Weildorf das 3-Vereine Preisplatteln im Haus der Vereine statt. Teilnehmer waren die Kinder-und Jugendgruppen sowie die Aktiven der Tiefenthaler Weildorf, Grenzlandler Laufen und Untersurtaler Schönram. Mit den Ergebnissen konnten sich die meisten unserer Teilnehmer sehr zufrieden zeigen. Insgesamt 13 unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnten sich einen “Treppchen-Platz” sichern. Als Preis gab es ein schönes Hutzeichen und die Gruppen bekamen je eine Brotzeit. Die Weildorfer haben alles sehr sehr gut organisiert und es war eine schöne Veranstaltung.

Vom 7. auf den 8. September 2015 fand der diesjährige Kinder- und Jugendausflug statt. Wir fuhren mit dem PKW nach Prien zum Waldhochseilgarten. Alle freuten sich schon sehr auf diesen spanenden Tag. Zuerst wurden die Kinder und Jugendlichen in einzelne Gruppen aufgeteilt und durften in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden klettern. Für alle war es eine Überwindung und Herausforderung sich von Baum zu Baum zu schwingen. Am späten Nachmittag fuhren wir wieder zurück nach Schönram ins Vereinsheim. Hier wurde der anstrengende Nachmittag mit einer großen Pizza belohnt. Anschließend wurde das Nachtlager im Vereinsheim eingerichtet. Mit einigen Spielen und Filmen hatten wir noch schöne gemeinsame Abendstunden. Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges Frühstück. Um 10 Uhr wurden die Kinder und Jugendlichen von den Eltern abgeholt. Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die die Kinder und Jugendlichen immer wieder zu den Proben, Veranstaltungen und Ausflügen fahren.

Im Rahmen vom Ferienprogramm der Gemeinde Petting fuhren wir zum Bauernhofmuseum in Hof. An diesem Nachmittag führte uns Besitzer Franz Huber durch das Museum. Dabei erfuhren die Kinder allerlei Wissenswerte aus vergangener Zeit. Anschließend erlebten die Kinder wie viel Gaudi man bei alten Kinderspielen wie Stelzengehen oder Roafscheibn und beim Kegeln haben kann.  Zum Abschluss gab es noch eine kleine Brotzeit für alle.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Bereits zum sehr gelungenen Festabend am 08.08.15 besuchten wir unseren Nachbarverein mit einigen Vereinsmitgliedern.

Höhepunkt dieses Trachtenfestes war dann der Festsonntag, an dem sich der Trachtenverein Schönram sehr stark beteiligt. Angeführt von der Musikkapelle Ringham-Petting der Kinder- und Jugendgruppe, den Aktiven sowie vielen Frauen und Männer in ihrer Tracht.

Sehr erfreut waren wir als bekanntgegeben wurde, dass wir mit 131 Teilnehmern den 2. Meistpreis bekommen haben. Doch unsere Trachtler konnten sich im Rahmen der Festwoche sogar noch 2 weitere Preise sichern – eine Motorsäge ging an Johannes Krammer und ein Spanferkel an unsere Aktiven.

Als Ehrentanz zeigte unsere Aktivengruppe mit 5 Paaren den Dreisteirer.  War am Festabend das Wetter noch sehr schlecht so hatten die Waginger am Festsonntag ein Traumwetter.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Close It